Jede Faser volle(r) Geschwindigkeit

Die Glasfasertechnologie setzt heute und auch in den kommenden Jahren die Standards im Breitbandbereich. So sind Glasfasern konventionellen Kupferkabeln oder Satellitenverbindungen haushoch überlegen – vor allem bei den Übertragungsgeschwindigkeiten. Wie groß die Unterschiede sind, zeigt die Übersicht am Beispiel der Übertragungsdauer einer E-Mail mit einem Anhang von 2 MB:

Übertragungstechnik Download Upload
Analog Modem 56 kBit/s 7,11 min 11,57 min
ISDN 128 kBit/s 3,59 min 4,02 min
ADSL 1 MBit/s 17 sec 2,21 min
ADSL 9 MBit/s 2,39 sec 28,31 sec
Fiber 50 MBit/s 0,42 sec 0,42 sec
Fiber 1 GBit/s 0,02 sec 0,02 sec


Zukunftsorientierte Technologie
Die Übertragungsraten sind beim Upload und Download gleich (symmetrische Anbindung), die Bandbreiten können bei Bedarf fast beliebig erweitert werden. Somit sind künftige technische Anwendungen hier problemlos möglich.

Neben der deutlich höheren Transportkapazität besitzt ein Glasfasernetz weitere Vorteile, so etwa

  • größere Reichweite
  • keine „Störungen” durch benachbarte Fasern bei der Datenübertragung
  • hohe Abhörsicherheit
  • eine gleichbleibende Übertragungsrate - unabhängig von der Entfernung
  • eine Punkt-zu-Punkt-Übertragung mit einer eigenen Glasfaser - ohne Beeinflussung des Datentransfers durch andere Teilnehmer.

Durch einen konsequent redundanten Netzaufbau erreicht turbo-netz eine hohe Ausfallsicherheit. Gerne stellen wir Ihnen im persönlichen Gespräch weitere Vorteile im Detail dar.

Auf jeden Fall gilt:
Lichtgeschwindigkeit ist nicht zu stoppen.